Fragen und Antworten

Unsere Kunden stellen häufig die selben Fragen. Um Ihnen schnell helfen zu können, haben wir hier die häufigsten Fragen zusammengeschrieben.
Sollten trotzdem noch Unklarheiten sein, können Sie uns gerne kontaktieren!

Wenn Ihr Fahrzeug aktuell mit einer hydraulischen Verstellung ausgerüstet ist können die Scheinwerfer natürlich weiter verwendet werden. Die Motoren der Umbaukit’s werden anstelle der hydr. Versteller an der gleichen Stelle eingebaut.

Falls Sie jedoch ein „Export Modell“ haben und die hydr. Leuchtweitenregulierung nicht installiert bzw. vorhanden ist, sollten Sie die Scheinwerferrückseite überprüfen, ob hier bereits eine Befestigung für die Versteller vorgesehen und evtl. mit einer Blende verschlossen ist. Falls ja können Sie die Scheinwerfer natürlich weiter verwenden, falls nein benötigen Sie auch neue Scheinwerfer.

Leider nein! Da immer wieder Fragen zur „Reparatur“ bzw. „Instandsetzung“ gestellt werden habe ich hier einmal die notwendigsten Hinweise zusammen gestellt, falls Sie sich das antun wollen!

Hydr.LWR-Instandsetzung

Diese Beschreibung ist eher als „Abschreckung“ gedacht. Die Reparatur ist dermaßen kompliziert und schwierig, so dass davon nur abgeraten werden kann. Zumal ein wenn auch temporärer Erfolg eher ein Zufall ist …

Aktuell noch nicht, aber das muss nichts heißen. Schicken Sie mir bitte per Mail [info@lwr-shop.de] eine kurze Anfrage. Fügen Sie auf jeden Fall für die erste Begutachtung ein paar gute Foto’s bei:

  • Scheinwerferrückseite, der hydraulische Versteller und seine Befestigung sollte gut zu erkennen sein.
  • Fahrzeuginnenraum, so dass man das Armaturenbrett und die Stelle sehen kann, wo der orig. LWR – Schalter eingebaut ist.

Ich werde mich dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Eine „Sonderanfertigung“, falls möglich, ist auch nicht teuerer als die von mir angebotenen Umbausätze.

0